Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

DGS und der Test einer neuen Mainzer Mobilität

Als Spezialisten für Antriebstechnik unterstützen wir gerne die Konzeptstudie „autonomes Fahren im ÖPNV“ und sind dabei, wenn man uns braucht, und zwar pragmatisch wie praktisch mit unserem Team, mit Werkstatt und Know-how, aber auch ideell und finanziell.

Die zukünftige Mobilität wird anders sein. Sie wird Connected, Autonom, Shared und Electric sein – kurz: CASE!
Wie sieht das in der Praxis aus? Was muss das Transportmedium der Zukunft können? Wie reagieren wir als Fahrgäste?
Es interessiert uns, wie die ersten Erfahrungen aussehen und welche Eindrücke entstehen.

Seit jeher bringt DGS Anwender, Nutzer, Betreiber, Komponenten- und Fahrzeughersteller zusammen. Wir hören zu, moderieren und analysieren. Auf der Suche nach der passenden Lösung sind die Erfahrungen von heute die beste Basis für die Konzepte von morgen.

Umweltfreundliche hocheffiziente Antriebe sind komplex und bedingen eine tiefe systemübergreifende Integration. Wir sorgen als Systempartner für elektrische Antriebe von Ziehl-Abegg und Hybridlösungen von Allison Transmission für den reibungslosen Betrieb.