Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Neuer Actros NGT mit Allison-Getriebe auf dem spanischen Kommunal-Fahrzeugmarkt

MADRID, Spanien, Oktober 2019. Auf der Kommunalmesse Municipalia (Madrid, 22.-24. Oktober 2019) wurde einmal mehr gezeigt, dass vollautomatische Allison-Getriebe und CNG-Motoren bestens aufeinander abgestimmt sind. Der auf dem Allison-Messestand präsentierte neue Actros NGT wurde von Mercedes-Benz Trucks in erster Linie für nachhaltig orientierte Transportunternehmen im Mittelstreckenbereich entwickelt, wie z. B. für Kommunalbetriebe, Müllabfuhr sowie für den Lieferverkehr während der Nachtstunden oder in verkehrsberuhigten Zonen.

„Die Präsentation dieses Fahrzeugs ist ein Beweis für die Konsolidierung von Vollautomatikgetrieben mit Drehmomentwandler in diesem Bereich“, sagte Trond Johansen, Market Development Manager bei Allison Transmission Spanien. „Das ausgestellte Fahrgestell ohne Aufbau bot eine optimale Sicht auf das Allison-Vollautomatikgetriebe. Im Kommunalbereich ist die Nachfrage nach Heavy-Duty-Lkw dieser Klasse (302 PS Motor, 18 Tonnen) sehr hoch; herausragendes Merkmal dieses Fahrzeugs ist dabei der CNG-Motor. Für kommunale Dienste werden zunehmend umweltfreundlichere Fahrzeuge gefordert und mit der Einführung dieses Modells in Spanien wird das entsprechende Lkw-Angebot wesentlich erweitert.“

„Die Fahrer von Kommunalfahrzeugen üben sehr anspruchsvolle und für die Bürger gut sichtbare Tätigkeiten aus. Deshalb ist es notwendig, ihnen Lkw mit den neuesten Technologien zur Verfügung zu stellen, wie z. B. den neuen Actros NGT mit Allison-Automatikgetriebe. Dies erleichtert ihre Arbeit und gewährleistet ein Höchstmaß an Leistung“, sagte Laura Rodríguez, Special Sales Manager, FUSO und FleetBoard bei Mercedes-Benz Trucks España. „Nicht zu vergessen ist auch die Sicherheit und die Bedienerfreundlichkeit des neuen Actros NGT in Kombination mit dem Allison Vollautomatikgetriebe.“

Die verbauten Getriebe verfügen über die neue Allison-Kraftstoffspartechnologie FuelSense 2.0 . FuelSense 2.0 nutzt einen real-time Lern-Algorithmus, um Kraftstoffverbrauch und Leistung ideal aufeinander abzustimmen und senkt so signifikant die Kraftstoffkosten.

„Allison-Getriebe passen perfekt zu Gas-Motoren, da sie das Ausgangsdrehmoment bei niedrigen Drehzahlen erhöhen“, sagte Laura Rodriguez. „Das bedeutet mehr Komfort und Sicherheit für den Fahrer sowie weniger Lärmbelästigung und Schadstoffausstoß.“