Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Allison Transmission präsentiert komplettes Programm von Antriebslösungen auf der Busworld 2019

SLIEDRECHT, Niederlande, 5. September 2019. Allison Transmission, ein führender Anbieter von Antriebslösungen für Nutzfahrzeuge, präsentiert ein breites Programm von Systemen für Midi-Busse, Stadtbusse und Reisebusse auf der Busworld 2019 (18 – 23. Oktober, Brüssel Expo; Stand 802a).

Allison zeigt auf der Busworld unter anderem die neuesten T 3280 xFETM und T 2100 xFETM Getriebemodelle. Allisons xFE-Vollautomatikgetriebe bieten die neuesten kraftstoffsparenden Technologien. Sie verfügen über optimierte Übersetzungsverhältnisse und sind mit dem FuelSense® Max Paket ausgestattet. Die xFE-Vollautomatikgetriebe sind so ausgelegt, dass sich die Betriebszeit mit geschlossener Wandlerüberbrückungskupplung deutlich erhöht und bei niedrigeren Motordrehzahlen mehr Zeit in höheren Gängen gefahren wird, was die Kraftstoffwirtschaftlichkeit weiter verbessert und Emissionen reduziert.

Als globaler Hersteller von Hybridsystemen für Transit- und Stadtbusse verfügt Allison über umfassende Erfahrungen im Bereich elektrifizierter Antriebssysteme. Dazu gehört auch das auf der Busworld ausgestellte Elektro-Hybridsystem H 40/50 EP als 8.000 Hybridantriebssysteme für Transitbusse geliefert, die in Hunderten von Städten weltweit eingesetzt werden. Kürzlich gab Allison die Erweiterung seines Elektrifizierungsportfolios um das H 40/50 Flex EV bekannt, ein elektrisches Hybridsystem, das die rein elektrische Reichweite um bis zu 15 Kilometer erhöht. Ideal für den Einsatz in Linienbussen und Überlandbussen geeignet, zeichnet sich das System bei „engine off“ durch Null Emissionen aus, dies gilt auch beim Stopp an Haltestellen und beim An- und Abfahren von Haltestellen.

Im April 2019 verkündete Allison Transmission die Übernahme des Geschäftsbereichs Electric Vehicle Systems von AxleTech, einschließlich der integrierten elektrischen Achslösungen, sowie den Zukauf von Vantage Power, ein in London ansässiges Start-Up-Unternehmen, das sich auf Elektrifizierung, Batteriesysteme und Fahrzeug-Telematik spezialisiert hat. Beide Akquisitionen stehen im Einklang mit der führenden Position von Allison in der Antriebstechnologie und werden die vorhandenen Fähigkeiten zur Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen ergänzen.

Besucher der Busworld 2019 sind eingeladen, auf dem Allison-Messestand die anspruchsvollen Getriebe unter anderem mithilfe einer interaktiven 3D-Animation zu erkunden, mit der sie die Produkte um 360 Grad drehen und in sie hineinschauen können.

Die technischen Experten von Allison Transmission sind vor Ort, um Technologien und Konzepte des Unternehmens für den Übergang zur Elektrifizierung zu erläutern und zu diskutieren.