Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

MTU

Die Motoren- und Turbinen-Union Friedrichshafen, kurz MTU, zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Großdieselmotoren und kompletten Antriebssystemen, dezentralen Energieanlagen und Kraftstoffeinspritzsystemen für höchste Anforderungen.

MTU ist die Kernmarke der Rolls-Royce Power Systems AG. Das Unternehmen liefert umfassende, leistungsstarke und zuverlässige Motor- und Antriebslösungen für Yachten, die kommerzielle, zivile und militärische Schifffahrt, für Bau- und Industriefahrzeuge, landwirtschaftliche Maschinen, Minen-, Schienen- und Militärfahrzeuge sowie für die Öl- und Gasindustrie.

Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren reicht bis 10.000 kW (13.600 PS). Die Gasmotoren erzielen Leistungen von bis zu 2,535 kW. Darüber hinaus bietet MTU seinen Kunden individuell abgestimmte elektronische Automations- und Überwachungssysteme für Motoren und Antriebssysteme.

Mit über 30 Tochtergesellschaften und mehr als 1.200 Entwicklungs-, Produktions-, Service- und Händlerstützpunkten in 130 Ländern ist MTU weltweit präsent.

Doosan Infracore Dieselmotoren

Seit mehr als 50 Jahren baut Doosan Industriemotoren, die sich durch ihre Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität auszeichnen. Erweitert wird das Portfolio durch den Bereich von kompakten Dieselmotoren. Ihr Einsatzbereich ist überall da, wo Robustheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit gefragt ist, ohne die Notwendigkeit für einen Dieselpartikelfilter (DPF).

Doosan Infracore hat eigenständig schadstoffarme Dieselmotoren für Industrieanwendungen entwickelt, die den strengsten Ansprüchen in Bezug auf Umweltschutz und Ökologie genügen. Damit entsprechen sie auch den Anforderungen der äußerst strikt reglementierten Märkte in Nordamerika und Europa.

Doosan Infracore produziert TIER 2-, TIER 3- und IT4- T4F-konforme Dieselmotoren für Industrieanwendungen und Landmaschinen. Die Motoren der Baureihe G2 erfüllen die neueste Abgasnorm der amerikanischen TIER 4 Final genauso wie die europäischen Vorschriften nach der Stufe 3B bzw. der Stufe IV:

Darüber hinaus produziert Doosan Dieselmotoren mit Hubräumen von bis zu 22 Litern für Einsätze in Straßenfahrzeugen, Industrieanwendungen, Land- und Baumaschinen, Schiffen und stationären Aggregaten.

Bei Interesse und Fragen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

John Deere Austauschmotoren

für Baumaschinen, Futtermischwagen und Traktoren

John Deere REMAN

REMAN – was ist das eigentlich?

Austauschmotoren

„Reman“ ist die Kurzform von „Remanufacturing“, dem englischen Wort für Refabrikation. Hierbei werden gebrauchte Motoren in einem sorgsam ausgearbeiteten standardisierten Verfahren wieder auf den Qualitäts- und Leistungsstandard von Neumotoren gebracht.

Altmotoren, die in den Refabrikationsprozess gehen sollen, werden zunächst sorgfältig registriert.

Der Altmotor wird im nächsten Schritt vollständig zerlegt, sodass später alle Einzelteile genauestens überprüft werden können.

Danach werden die Teile im Verlauf einer aufwendigen Prozesskette gründlich gereinigt.

Als nächster Schritt erfolgt eine eingehende Inspektion der gereinigten Teile, Hauptkriterium dabei ist ihre Wiederverwendbarkeit.

Teile und Baugruppen, die defekt sind, werden aussortiert und ersetzt. Die Qualität der Ersatzteile entspricht dabei der Ursprungsqualität der Originalteile.

Wiederverwendbare Teile werden gegebenenfalls aufgearbeitet, um wieder den Qualitätsstandard von Neuteilen zu erreichen.

Nach erneuten Reinigungs- und Trocknungsprozessen erfolgt die Montage aller Teile zum Austauschmotor.

Der fertig montierte Austauschmotor wird Tests unterzogen, die zu 100 Prozent denen entsprechen, die auch Neumotoren erfolgreich durchlaufen müssen.

Erst nach erfolgreichem Testlauf werden die Austauschmotoren lackiert und stehen zum Verkauf bereit, um wieder zuverlässig und langlebig in den Dienst der Kunden zu gehen!

Rumpfmoter

Der Rumpfmotor

  • Zylinderblock mit Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Nockenwelle, Steuerradsatz, Motordichtsatz.
  • OHNE Zylinderkopf,
  • 12 Monate John Deere Garantie.

Komplettblock

Der Komplettblock

  • Zylinderblock mit Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Nockenwelle, Steuerradsatz und Ausgleichswellen (modellabhängig),
  • Zylinderkopf mit komplettem Ventiltrieb,
  • Frontplatte (modellabhängig),
  • Ölpumpe,
  • Motordichtsatz,
  • 12 Monate John Deere Garantie.

Komplettmotor

Der Komplettmotor

  • Lauffähiger Komplettmotor,
  • Inklusive Kraftstoffsystem,
  • Inklusive Anbauteile
  • 12 Monate John Deere Garantie.

John Deere Dieselmotoren und Gasmotoren

John Deere Dieselmotoren - Jede Menge Power

Ob als 3-, 4-Zylinder-Turbo, 6-Zylinder oder 6-Zylinder-Turbo mit Hubräumen von 2,4 Lit., 3,0 Lit., 4,5 Lit., 6,8 Lit., 9,0 oder 13,5 Liter, alle John Deere PowerTech-Motoren verfügen über einen hohen Drehmomentanstieg, jede Menge Power und sind dabei besonders sparsam.

John Deere PowerTech-Motoren erfüllen schon heute die Anforderungen von morgen!

PowerTech-Motoren finden Sie als Antriebsaggregate in allen wichtigen John Deere-Produkten; in Traktoren genauso, wie in John Deere Erntemaschinen und Teleskopladern.
Die Vorteile der John Deere Motoren haben inzwischen auch viele andere Erstausrüster erkannt. Deshalb laufen PowerTech-Motoren auch in zahlreichen Spezialfahrzeugen, in Baumaschinen, Stromaggregaten, Kompressoren, Booten. Mehr zu John Deere Dieselmotoren

Gasmotoren - Sauber und Kraftvoll

Auf der Basis von Motoren der amerikanischen Automobilindustrie bieten wir eine komplette Linie Gasmotoren bis 10,3 Liter Hubraum. Außergewöhnliche Haltbarkeit und breit gefächerte Anwendungsmöglichkeiten zeichnen diese Aggregate aus.
Mehr zu Gasmotoren

Gasmotoren

Auf der Basis von Motoren der amerikanischen Automobilindustrie bieten wir eine komplette Linie Gasmotoren bis zu 10,3 Litern Hubraum. Die Motoren sind erhältlich für industrielle Anwendungen, als GenSet oder auch in einer Premium-Version, vorbereitet für den anspruchsvollen Einsatz in Blockheizkraftwerken.
 
Die erhältlichen Aggregate basieren auf folgenden Grundmotoren:
1,6 Liter 4-Zylinder Reihenmotor (14 bis 43 kW)
Ursprünglich für Kleinwagen entwickelt, OHC-Benzinmotor mit 4 Zylindern und oben liegender Nockenwelle. Die Nockenwelle ist über einen Zahnriemen angetrieben, der Ventilspielausgleich erfolgt wartungsfrei über Hydrostößel.

Der 1,6 Liter Motor ist als Industrie- oder GenSet-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. In der Version für industrielle Anwendungen besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Motor auch als Benzinmotor zu beziehen.

3,0 Liter 4-Zylinder Reihenmotor (20 bis 54 kW)

Demo Image
Der 3,0 Liter OHV-Motor hat ebenfalls 4 Zylinder, aber eine seitlich liegende Nockenwelle. Der Antrieb der Nockenwelle erfolgt direkt über den Stirnradsatz. Die Ventile werden wartungsfrei über Hydrostößel in Verbindung mit Stößelstangen angesteuert.

Der 3,0 Liter Motor ist als Industrie-, GenSet- oder BHKW-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. In der Version für industrielle Anwendungen besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Motor auch als Benzinmotor zu beziehen. Die BHKW-Version zeichnet sich durch einen Premium-Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzringen sowie einer elektronischen Motorsteuerung mit Lambdaregelung zur Verlängerung der Lebensdauer aus. Zusätzlich verfügt diese Variante über einen wassergekühlten Abgaskrümmer, um die thermische Effizienz zu optimieren.

4,3 Liter 6-Zylinder V-Motor (30 bis 108 kW)

Demo Image

Der 4,3 Liter OHV-Motor hat 6 Zylinder in V-Anordnung und eine unten liegende Nockenwelle. Der Antrieb der Nockenwelle erfolgt direkt über den Stirnradsatz. Die Ventile werden wartungsfrei über Hydrostößel in Verbindung mit Stößelstangen angesteuert.

Der 4,3 Liter Motor ist als Industrie- oder GenSet-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. In der Version für industrielle Anwendungen besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Motor auch als Benzinmotor zu beziehen.

5,7 Liter 8-Zylinder V-Motor (42 bis 125 kW)

Der 5,7 Liter OHV-Motor hat 8 Zylinder in V-Anordnung und eine unten liegende Nockenwelle. Der Antrieb der Nockenwelle erfolgt direkt über den Stirnradsatz. Die Ventile werden wartungsfrei über Hydrostößel in Verbindung mit Stößelstangen angesteuert.

Der 5,7 Liter Motor ist als Industrie-, GenSet- oder BHKW-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. Die BHKW-Version zeichnet sich durch Premium-Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzringen sowie einer elektronischen Motorsteuerung mit Lambdaregelung zur Verlängerung der Lebensdauer aus.

8,0 Liter 8-Zylinder V-Motor (67 bis 186 kW)

Demo Image

Der 8,0 Liter OHV-Motor ist vom Grundaufbau mit dem 5,7 Liter Motor identisch und hat ebenso 8 Zylinder in V-Anordnung und eine unten liegende Nockenwelle. Der Antrieb der Nockenwelle erfolgt auch hier direkt über einen Stirnradsatz. Die Ventile werden wartungsfrei über Hydrostößel in Verbindung mit Stößelstangen angesteuert.

Der 8,0 Liter Motor ist als Industrie-, GenSet- oder BHKW-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. Die BHKW-Version zeichnet sich durch Premium-Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzringen sowie einer elektronischen Motorsteuerung mit Lambdaregelung zur Verlängerung der Lebensdauer aus. Zusätzlich verfügt diese Variante über wassergekühlte Abgaskrümmer, um die thermische Effizienz zu optimieren. Die meisten der Pripherieteile der gut bekannten GM V8 Motoren passt.

10,3 Liter V8 (im Prototypstadium - limitiert verfügbar -70 bis 200 kW - oder mehr)

Demo Image

Unser 10,3 Liter OHV-Motor ist vom Grundkonzept dem 5,7 Liter Motor ähnlich und hat ebenso 8 Zylinder in V-Anordnung und eine unten liegende Nockenwelle. Der Antrieb der Nockenwelle erfolgt auch hier direkt über einen Stirnradsatz. Die Ventile werden wartungsfrei über Hydrostößel in Verbindung mit Stößelstangen angesteuert.

Der 10,3 Liter Motor ist als Industrie-, GenSet- oder BHKW-Motor verfügbar und kann grundsätzlich mit Erdgas (NG) oder Flüssiggas (LPG) betrieben werden. Die BHKW-Version zeichnet sich durch Premium-Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzringen sowie einer elektronischen Motorsteuerung mit Lambdaregelung zur Verlängerung der Lebensdauer aus. Zusätzlich verfügt diese Variante über wassergekühlte Abgaskrümmer, um die thermische Effizienz zu optimieren. Die meisten der Peripherieteile der gut bekannten GM V8 Motoren passen.

John Deere Dieselmotoren

Die bewährten John Deere PowerTech Motoren wurden weiterentwickelt.
Als PowerTech E®, PowerTech M® und PowerTech Plus® erfüllen sie seit geraumer Zeit die Emissionsvorschriften der Stufe 3A / TIER III und die Normen der Stufe 3B/Interim TIER 4; übrigens ohne SCR (Selective Catalytic Reduction) – mittels Harnstoffeinspritzung.
Auf der INTERMAT 2012 hat John Deere Power Systems die neuen Motoren der Final Tier 4 / Stufe IV vorgestellt.

Diese John Deere PowerTech™-Motoren ab 56 kW (75 PS) basieren auf einer bewährten Technologieplattform zur Emissionskontrolle, die unter anderem gekühlte Abgasrückführung (EGR), Abgasfilter sowie die selektive katalytische Reduktion (SCR) verwendet.

Zahllose Teststunden in Laborumgebungen, praxisnahen Prototypmaschinen und der härtesten Prüfumgebung von allen — dem rauen Betrieb in Off-Highway-Anwendungen — haben gezeigt, dass John Deere Motoren alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, um die ihnen gestellten Aufgaben bestens zu erledigen.

Dabei sind Gesamtfluidverbrauch und Effizienz optimiert. Das besondere SCR-System, höhere Einspritzdrücke und niedrigere DEF-Dosierungen bewirken, dass die “Final Tier 4/Stufe IV”-Motoren von John Deere, beim Gesamtfluidverbrauch das Niveau der “Interim Tier 4/Stufe III B”-konformen Motorenmodelle erreichen oder sogar besser sind.

Erneut hat John Deere mit diesen Motoren einen neuen Standard bei Leistung und Bedienkomfort gesetzt.

John Deere Motoren versetzen Sie in die Lage, eine einzigartige Kombination aus Leistungsstärke, Umweltverträglichkeit und Kraftstoffeffizienz in Ihren Maschinen anzubieten.

Bei Interesse und Fragen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.