Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Spanisches Verteidigungsministerium erhält die ersten von 700 Iveco Defence Fahrzeugen mit Allison Vollautomatikgetriebe

MADRID, Mai 2017 - Die ersten 150 hochgeländegängigen IDV Fahrzeuge mit Allison Vollautomatikgetrieben wurden an die spanische Armee ausgeliefert. Im Rahmen eines Sechsjahresvertrages mit Iveco España hat das spanische Verteidigungsministerium 700 Fahrzeuge bei Iveco Defence Vehicles (IDV) in unterschiedlichen Ausführungen mit Allison Vollautomatikgetrieben bestellt. Die ersten 150 hochgeländegängigen Fahrzeuge wurden kürzlich an die Armee ausgeliefert.

Die Iveco Defence Fahrzeuge in den Varianten 4 x 4, 6 x 6 und 8 x 8 wurden nach intensiven On- und Offroad-Tests ausgewählt, die drei Monate lang dauerten. Die Lkw haben unterschiedliche Aufbauten und werden für den Transport von Truppen, Lebensmitteln und Medikamenten sowie zur Unterstützung anderer Fahrzeuge eingesetzt. Sie verfügen über austauschbare Kabinen – gepanzerte oder konventionelle – die nach Bedarf, zu jedem beliebigen Zeitpunkt, auf jedes Fahrgestell montiert werden können.

Bei den Lkw handelt es sich um die ersten Neuanschaffungen des spanischen Heeres seit 2007. Die IDV bieten gegenüber den bisher eingesetzten Fahrzeugmodellen deutliche Verbesserungen und sind mit Allison Vollautomatikgetrieben ausgestattet, die speziell für anspruchsvolle militärische Anforderungen konstruiert wurden.

Allison entwickelt und produziert seit über 60 Jahren Vollautomatikgetriebe für militärische Anwendungen, einschließlich mittelschwerer und schwerer Rad- und Kettenfahrzeuge. Die spanischen Fahrzeuge sind mit Allison Vollautomatikgetrieben der Serien 3000 (3000 Series™) und 4000 (4000 Series™) mit hydraulischen Retardern ausgestattet.

„Die Iveco mit Allison-Getrieben bieten eine Reihe von erheblichen Vorteilen“, sagte Bruno Re, Allison Customer Integration und Application Engineer. „Unsere Getriebe sind für militärische Anwendungen konfiguriert und verbessern die Manövrierbarkeit und Leistung der Fahrzeuge. Um beispielsweise mit einem vollbeladenen Lkw den Bordsteinkanten-Test (50 cm Bordsteinhöhe) zu bestehen, war die ausgezeichnete Startfähigkeit, die der Allison Drehmomentwandler liefert, unverzichtbar.“

Die herausragende Robustheit von Allison Vollautomatikgetrieben ist nicht nur bei schwierigen Einsätzen entscheidend, sondern verlängert auch die Gesamtlebensdauer des Fahrzeugs und reduziert gleichzeitig Wartungs- und Reparaturkosten. Darüber hinaus ermöglichen die am Getriebe montierten Nebenabtriebe (Power Take-Offs = PTO) eine flexible Installation von Zusatzgeräten und versorgen diese mit maximaler Leistung.

„Der Fahrkomfort wurde deutlich verbessert und ein spezieller Eco-Modus ist verfügbar“, sagte Re. „Dies ermöglicht einen reduzierten Kraftstoffverbrauch und sorgt gleichzeitig für angemessene Fahrzeugleistung und verbesserten Komfort bei längeren Fahrten.“

Die 700 Fahrzeuge werden auf das Heer, die Luftwaffe, die Marine und Militärische Notfalleinsatztruppen (Military Emergency Unit, UME) aufgeteilt.

Über Allison Transmission, Inc.
Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist der weltweit größte Hersteller von Vollautomatikgetrieben für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge und ist führend bei Hybridantrieben für Stadtbusse. Allison Getriebe werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, einschließlich Entsorgung, Bauwesen, Feuerwehr, Verteilerverkehr, Bus, Reisemobil, Militär und Energie. Das Unternehmen wurde 1915 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, USA, und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiter weltweit. Mit einer Marktpräsenz in mehr als 80 Ländern, verfügt Allison über regionale Firmenzentralen in den Niederlanden, China und Brasilien sowie über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informationen über Allison finden Sie unter allisontransmission.com.