Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Brasilien: Erhöhte Sicherheit für Regionalflughäfen mithilfe von Allison Vollautomatikgetrieben

SÃO PAULO, Mai 2016 – In den letzten drei Jahren lieferte Lavrita Engenharia, Partner von Rosenbauer in Brasilien, 70 neue AP2 Trucks an brasilianische Feuerkorps, die an Regionalflughäfen stationiert sind. Diese Lkw mit Allison Getriebe sind Teil des Investitionsprogrammes des Sekretariats für Zivilluftfahrt (Secretary of Civil Aviation-SAC), das die Flugsicherheit innerhalb Brasiliens erhöhen soll. Der CCI-AP2-Fênix Truck, der von Lavrita auf einem Scania P 440 Fahrgestell aufgebaut wurde, ist der einzige in Brasilien hergestellte 4x4 Lkw, der internationale Standards erfüllt. Er kann in Süd- und Nordamerika an jedem Flughafen eingesetzt werden. Mit dem Lkw mit Allison 4500 Vollautomatikgetriebe ist es möglich, Feuer zu löschen und gleichzeitig zu manövrieren, was Sicherheit, Geschwindigkeit und Effizienz der Feuerwehr erhöht.
 
„Das Fahrzeug mit Allison Getriebe ist ein sehr wichtiges Instrument, wenn es darum geht, Brände in Flugzeugen und auf dem Flughafengelände zu bekämpfen“, sagte Wilson Molina Ribas, technischer Direktor bei Lavrita Engenharia. „Diese Lkw müssen den Vorschriften entsprechend gleichzeitig Fahren und Pumpen", sagte Ribas. „Das ist mit manuellen oder automatisierten Schaltgetrieben (AMTs) unmöglich. Das Allison Vollautomatikgetriebe kann die Motorleistung so steuern, dass gleichzeitig das Fahrzeug bewegt und über den Nebenantrieb (PTO) die Wasserpumpe betrieben wird."
 
Im Notfall zählt jede Sekunde. Dank der fortschrittlichen Technologie von Allison beschleunigen die Fahrzeuge entsprechend der internationalen Richtlinien von 0 auf 80 km/h in weniger als 35 Sekunden und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von über 113 km/h. Allison Getriebe bieten eine bis zu 35 Prozent schnellere Beschleunigung als manuelle oder automatisierte Schaltgetriebe.
 
Laut Leandro Marques, Account-Manager bei Allison Transmission, gehen die Vorteile von Allison Vollautomatikgetrieben weit über eine schnellere Beschleunigung und einen sanften Gangwechsel hinaus. „Das Hauptmerkmal dieser Lkw mit Vollautomatikgetriebe ist die Fähigkeit, effiziente Brandbekämpfung mit ununterbrochenem Wasserfluss zu ermöglichen."
 
Der CCI-AP2-Fênix Truck ist ein Feuerwehrfahrzeug der Klasse 2 mit einer Wasserkapazität von bis zu 6.000 Litern. Lavrita stattet die Fahrzeuge, die auf dem P 440 4x4 Fahrgestell von Scania basieren, mit dem Allison 4500er Getriebe und Rosenbauer-Komponenten, aus. Zwar gibt es ein ähnliches österreichisches Projekt, der brasilianische Fênix Lkw besteht aber zu 80 Prozent aus lokalen Bauteilen.
 
Der CCI-AP2-Fênix hat eine Leistung von 440 PS, einen Allrad-Antrieb, eine elektronische Steuerung sowie ABS-/EBS-Bremssystem, einen 700-Liter-Behälter für den Flüssigschaumgenerator und einen 200 kg Vorratsbehälter für Löschpulver. Die obere Kanone hat eine Reichweite von 75 Metern zum Sprühen von Wasser, Pulver oder Schaum, die untere Kanone verfügt über eine Reichweite von 46 Metern.
 
Die Fênix Trucks entsprechen nationalen und internationalen Standards und Normen, die von zum Beispiel von Institutionen wie der NFPA (USA - Standard for Aircraft Rescue and Fire-Figthing Vehicles), ICAO (Kanada – International Civil Aviation Organization), FAA (USA - Federal Aviation Organization), ANAC (Brasilien – National Civil Aviation Agency) und der SAC festgelegt werden.
 
Das SAC hat die ersten neuen Feuerwehrfahrzeuge auf die Flughäfen in Alta Floresta (Mato Grosso), Altamira (Pará), Araguaína (Tocantins), Barreiras (Bahia), Bonito (Mato grosso do Sul), Cacoal (Rondônia), Caruaru (Pernambuco), Cruzeiro do Sul (Acre), Fernando de Noronha (Pernambuco), Ilhéus (Bahia), Imperatriz (Mato grosso do Sul), Ji-Paraná (Rondônia), Juazeiro do Norte (Ceará), Macapá (Amapá), Marabá (Pará), Paulo Afonso (Bahia), Santarém (Pará), Sinop (Mato Grosso), Tabatinga (Amazonas), Tefé (Amazonas) und Vitória da Conquista (Bahia) verteilt.
 
Über Allison Transmission, Inc.
Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist der weltweit größte Hersteller von Vollautomatikgetrieben für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge und ist führend bei Hybridantrieben für Stadtbusse. Allison Getriebe werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, einschließlich Entsorgung, Bauwesen, Feuerwehr, Verteilerverkehr, Bus, Reisemobil, Militär und Energie. Das Unternehmen wurde 1915 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, USA, und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiter weltweit. Mit einer Marktpräsenz in mehr als 80 Ländern, verfügt Allison über regionale Firmenzentralen in den Niederlanden, China und Brasilien sowie über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informationen über Allison finden Sie unter allisontransmission.com.
 
Über Lavrita Engenharia Consultoria e Equipamentos Industriais Ltda.
Lavrita Engenharia, São Paulo, Brasilien, stellt seit über 41 Jahren Sonderanwendungen für die Bereiche Flughafeninfrastruktur, Umwelt sowie Brandbekämpfung, Rettung und Bergung her. Lavrita Engenharia ist Ansprechpartner der österreichischen Rosenbauer International AG für Brasilien. Weitere Informationen über Lavrita Engenharia finden Sie unter www.lavrita.com.br.
 
 
Weitere Informationen
 
Stefanie Vitt 
geldermannKommunikation 
Agentur für Public Relations Marketing Communications
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel: +49 (0)2801- 9 88 44 77 
Klever Straße 2 
46509 Xanten
 
 
Miranda Jansen
Allison Transmission Europe B.V.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +31 (0)78 - 6422 174
Baanhoek 188
3361 GN Sliedrecht – Niederlande