Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bild

Allison Transmission: Premiere für neue kraftstoffsparende Technologie in Bus-Flotte

ANN ARBOR, MICHIGAN, USA, August 2015. Allison Transmission Holdings Inc. (NYSE: ALSN) und die Ann Arbor Area Transportation Authority (TheRide) haben den ersten von 60 neuen Bussen mit hochentwickelter Spritspar-Technologie eingeweiht. Die sogenannte „xFE“-Getriebeserie, die Bezeichnung steht für „extra fuel economy“, ermöglicht Kraftstoffeinsparungen von bis zu sieben Prozent.

„Diese Bus-Übergabe leitet eine neues Zeitalter der Spritspar-Technologie ein“, sagte Heidi Schutte, Executive Director North America Sales bei Allison Transmission. „TheRide ist seit über 20 Jahren unser Kunde. Deshalb freuen wir uns, dass dieses Verkehrsunternehmen als weltweit erstes unser neues xFE-Vollautomatikgetriebe für Busse einsetzt.“

Die neuen Busse des nordamerikanischen Herstellers Gillig sind Teil des „Five-Year Transit Improvement Program“ von TheRide. Das Optimierungsprogramm sieht neue und erweiterte Serviceleistungen sowie den Austausch älterer Busse vor. Bis jetzt hat TheRide acht Busse in Empfang genommen, sieben weitere kommen im November hinzu. Die restlichen 45 Einheiten werden innerhalb der nächsten fünf Jahre ausgeliefert. Neben dem xFE-Getriebe verfügen die Busse zusätzlich über ein neues Außen-Design.

„Wir suchen kontinuierlich nach neuen und vielversprechenden Technologien, die unserer ökologischen Verantwortung gerecht werden“, sagte Matt Carpenter, CEO von TheRide. „Der hervorragende Ruf von Allison Transmission in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit hat entscheidend zu unserer erfolgreichen Geschäftsbeziehung beigetragen. Der Einsatz des brandneuen xFE-Getriebes in unserer Busflotte wird uns bei der Implementierung unserer neuen und verbesserten Serviceleistungen sowie unserer Umweltinitiativen einen großen Schritt nach vorne bringen.“

Das neue xFE-Getriebe benötigt genauso viel Platz und hat dieselbe Leistung wie gängige Getriebe, verfügt aber über optimierte Übersetzungsverhältnisse und ist mit dem FuelSense® Max Paket gekoppelt. Das Getriebe ermöglicht, dass die Wandlerüberbrückungskupplung bereits im ersten Gang schließt. Dadurch kann bei niedrigeren Motordrehzahlen in höheren Gängen gefahren werden, um die Kraftstoffwirtschaftlichkeit weiter zu verbessern.

„Im Jahr 1947 hat Allison das weltweit erste Vollautomatikgetriebe für einen Stadtbus produziert“, sagte Heidi Schutte. „Aufbauend auf dieser Erfahrung haben wir das neue xFE Getriebe entwickelt, das sich in eine lange Reihe innovativer und zuverlässiger Produkte für Nahverkehrsbusse einfügt. Wir haben das Ziel, damit aus Vollautomatikgetrieben in Bussen die bestmögliche Kraftstoffwirtschaftlichkeit herauszuholen.“

Allison Vollautomatikgetriebe werden in 21 der 25 weltweit größten Städte eingesetzt und von mehr als 100 Busherstellern rund um den Globus verbaut. Jeden Tag sind mehr als 200.000 Busse mit Allison Getrieben im Einsatz, um täglich 20 Millionen Fahrgäste zu.

Weitere Informationen:

Maren Szydlowski
geldermannKommunikation
Agentur für Public Relations
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +49 (0)211-384 06 77
Luisenstraße 126
40215 Düsseldorf

Miranda Jansen
Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +31 (0)78-6422 174
Baanhoek 188
3361 GN Sliedrecht – Niederlande